St- Petrus Tamm Logo

Wort der Woche

Wohl euch, die ihr arm seid: Euch gehört Gottes Reich. Wohl euch, die ihr jetzt hungert: Bald werdet ihr satt. Wohl euch, die ihr hier weint: Ihr werdet lachen.
(Lukas 6, 20-21; Übersetzung: Walter Jens)

 

Samstag, 10.02.2018

09.00 Uhr SE-Klausurtagung (MT)
18.00 Uhr Rosenkranz (MT)
18.45 Uhr Wort-Gottes-Feier (MT) (PR Kaiser), Kollekte: unsere Gemeinde

 

Sonntag, 11.02.2018 – 6. Sonntag im Jahreskreis (Evangelium Mk 1, 40-45)
10.15 Uhr Eucharistiefeier (St. P) (Pfr. Schmid), Kollekte: unsere Gemeinde
11.30 Uhr Taufe von Peer Lyska und Anabelle Lang (St. P)

 

Montag, 12.02.2018

09.00 Uhr Rosenkranz

 

Mittwoch, 14.02.2018 – Aschermittwoch

18.30 Uhr Rosenkranz (MT)
19.00 Uhr Eucharistiefeier mit Spendung des Aschenkreuzes (MT) (Pater Konrad)

 

Donnerstag, 15.02.2018

14.30 Uhr Seniorengymnastik (MT)
17.15 Uhr Rosenkranz (St. P)
18.00 Uhr Eucharistiefeier (St. P)
20.00 Uhr Tanzkreis (MT)

 

Freitag, 16.02.2018

10.00 Uhr Rosenkranz (MT)

 

Samstag, 17.02.2018

18.00 Uhr Rosenkranz (MT)
18.45 Uhr Eucharistiefeier (MT) (Pfr. Schmid), Kollekte: unsere Gemeinde

 

Sonntag, 18.02.2018 – 1. Fastensonntag (Evangelium Mk 1, 12-15)
10.15 Uhr Wort-Gottes-Feier (St. P) (PR Zwaygardt), Kollekte: unsere Gemeind
e

Pfarrbüro geschlossen
Das Pfarrbüro ist vom 13.02. - 20.02.2018 geschlossen. In dringenden Fällen können Sie sich an die Kolleginnen in Asperg, St. Bonifatius, Tel: 07141 65183 oder Markgröningen, Heilig Geist, Tel 07145 921040 wenden.
Ab dem 21.02.2018 sind wir wieder zu den gewohnten Öffnungszeiten für Sie da.

Fastenkalender 2018

 

 

Der diesjährige Fastenkalender liegt für den Preis von 2 Euro in den Kirchen zur Mitnahme für Sie bereit.

 

Mittagstisch im Ökumenischen Gemeindezentrum

Einmal im Monat gemeinsam Mittagessen!
Das ist ein Angebot des Caritas-Ausschusses für alle Menschen in Tamm - ob jung, ob alt, ob alleine oder mit Familie, mit Freunden oder Bekannten. Auch Ferien bieten sich an, mal nicht selbst kochen zu müssen und dafür mit den Kindern zum Mittagstisch zu kommen. Alle sind herzlich willkommen!
Das Essen ist kostenlos. Nur wer kann oder möchte, spendet einen Beitrag.

 

 

 

Freitag, 23. Februar 2018 - 12.15 Uhr
Menü 1
Flädlesuppe, Linsen mit Spätzle, Saitenwürstle u. geräucherter Bauch, Obstsalat
Menü 2 (vegetarisch)
Flädlesuppe, Spinatknödel mit Tomatensoße, Blattsalat, Obstsalat

Bitte teilen Sie uns bis spätestens Montag, 19.02.2018 Ihre Menüwahl mit.

Ihre Ansprechpartnerinnen sind:
Christa Schlör, Tel. 07141 2998990, Mechthild Rueß, Tel. 07141 601503 oder E-Mail: caritas@st-petrus-tamm.de.
Wenn Sie nicht selbst zum ÖGZ kommen können, dann holen wir Sie auch gerne ab. Bitte rufen Sie dazu einfach bei uns an.

Verborgene Schätze

Jahresthema 2018 des Erwachsenenbildungsausschusses
Verborgene Schätze – mit diesem Themenfeld will Sie der Erwachsenenbildungsausschuss zu einer gemeinsamen Schatzsuche entführen und lädt Sie in diesem Jahr zu folgenden Veranstaltungen ein:
Samstag, 24.02.2018: „Hinter den Kulissen“ – Führung durch Theatergebäude und Werkstätten der Staatstheater Stuttgart.
Samstag, 05.05.2018 bringt uns Ursula Zwally „Kräuter, Schätze der Natur“ im Ökumenischen Gemeindezentrum näher.
Freitag, 13.07.2018 laden wir Sie zum Open-Air-Kino in den Innenhof der St.-Petrus-Kirche ein.
Samstag, 06.10.2018 besuchen wir einen „Verborgenen Ort“, den Museumsbunker Ro 1 in Bissingen am Enztalradweg.
Zu unseren vorgesehenen Veranstaltungen liegen in den Kirchen Flyer aus oder Sie finden in unseren Schaukästen entsprechende Informationen. Vor den Veranstaltungen werden wir auch jeweils ausführlich werben.
Begeben Sie sich mit uns auf den Weg, wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.
Passend zum Jahresthema möchte der Erwachsenenbildungsausschuss in den kommenden Ausgaben des St. Petrus Aktuell verborgene Schätze heben – Ihre verborgenen Schätze! Ein verborgener Schatz kann eine Erinnerung sein, eine Wiederbegegnung nach langer Zeit, ein gelungener Ausflug oder Urlaub, ein Konzert- oder Museumsbesuch, eine Entdeckung in der Natur, ein Bild, Zitat, Gedicht, Buch oder ...
Teilen Sie uns Ihre verborgenen Schätze in Text oder Bild mit und lassen Sie andere durch die Veröffentlichung in St. Petrus Aktuell an Ihrem Schatz teilhaben. Sie wissen ja: Ein geteilter Schatz ist mindestens ein doppelter Schatz!
Senden Sie Ihren Schatz an erwachsenenbildung@st-petrus-tamm.de oder geben Sie ihn im Pfarrbüro ab.
(Hinweis: Eine Kürzung eingesandter Beiträge bleibt vorbehalten. Daten- oder urheberschutzrechtliche Gründe können einer Veröffentlichung entgegenstehen.)

Caritas-Fastenopfer 24./25. Februar 2018

Kinderarmut wohnt nebenan

Jedes Kind möchte manchmal Freunde zu sich nach Hause einladen oder einmal mit der Familie etwas Schönes unternehmen. Dass dies für viele Kinder nicht möglich ist, können wir uns kaum vorstellen. Obwohl wir in einem reichen Land leben, ist jedes fünfte Kind arm! Allein in Baden-Württemberg trifft das auf über eine halbe Million Kinder zu. Sie wohnen gleich nebenan, im Nachbarhaus, in der Parallelstraße. Und diese Armut hat Folgen: Schon bei der Geburt scheint der Weg der Kinder in die Armut vorgezeichnet. Kinder aus armen Familien haben einen schlechteren Zugang zu Bildung. Schon früh lernen sie, dass es große Unterschiede in unserer Gesellschaft gibt.
Kinderarmut wohnt nebenan – das ist eine erschreckende Wahrheit. Und manchmal ist die Not gar nicht sichtbar. Daher macht die Caritas auf Kinderarmut aufmerksam und geht dagegen an. Damit jedes Kind sich seinen Fähigkeiten entsprechend entwickeln kann und eine Perspektive erhält, hat die Caritas das Bündnis „Mach Dich stark“ gegründet. In Angeboten von lokalen Kinderstiftungen und -fonds können Kinder aus benachteiligten Familien heute schon Selbstvertrauen schöpfen. Ehrenamtliche Paten begleiten die Kinder. Doch es werden noch nicht alle Kinder erreicht. Es bedarf noch viel mehr, damit sich jedes Kind positiv entwickeln kann.
Unterstützen Sie deshalb die soziale Arbeit unserer Kirchengemeinde und der Caritas vor Ort mit Ihrer Spende. Sie hilft, möglichst allen Kindern von Anfang an eine faire Chance geben.
Gespendet werden kann in den Gottesdiensten oder unter dem Stichwort „Caritas-Fastenopfer“ auf das Konto IBAN: DE87 6045 0050 0005 3177 67.
Dafür danken wir Ihnen ganz herzlich.
Caritas-Ausschuss der Kirchengemeinde St. Petrus

Nachdenkliches

Gott, mache uns fähig, die Welt um uns herum mit Humor und Freude wahrzunehmen.
Gib uns die Kraft des Staunens, wenn wir die Spuren der Schöpfung schauen.
Hilf uns, leise zu sein, um die Stimme unseres Herzens nicht zu überhören.
Schenke uns Betroffenheit und lass uns lieben, so wie wir uns selber geliebt wissen.
Sei mit unserer Verletzlichkeit und lass dich berühren.
Lass uns über uns selber lachen und schenke uns ein Lächeln.
Gib uns ein Gegenüber mit strahlendem Gesicht, damit wir selber immer wieder Freude ausstrahlen können.
Gott, hilf uns, im Jetzt zu leben, mit deinem Funken, den wir im Herzen tragen.
Eine frohe neue Woche wünscht Ihnen
Ihre Ursula Kaiser, Pastoralreferentin