St- Petrus Tamm Logo

Wort der Woche

Bereitet dem Herrn den Weg! Ebnet ihm die Straßen! Und alle Menschen werden das Heil sehen, das von Gott kommt. (Lukas 3, 4.6)

 

Samstag, 09.12.2017

10.00 Uhr Probe Krippenspiel (St. P)
18.00 Uhr Rosenkranz (MT)
18.45 Uhr Wort-Gottes-Feier (MT) (PR Zwaygardt), Kollekte: unsere Gemeinde

 

Sonntag, 10.12.2017 – 2. Adventssonntag (Evangelium Mk 1,1-8)
10.15 Uhr Wort-Gottes-Feier (St. P) (PR Zwaygardt); Kollekte: unsere Gemeinde
10.15 Uhr Kinderkirche (St. P)
18.00 Uhr Bußfeier (St. P)

 

Montag, 11.12.2017

09.00 Uhr Rosenkranz (St. P)
19.30 Uhr Ökumenisches Hausgebet bei Familie Gehring, Gmünder Weg 31

 

Dienstag, 12.12.2017

20.00 Uhr Verwaltungsausschusssitzung (MT)

 

Mittwoch, 13.12.2017

16.30 Uhr Rosenkranz (MT)
17.00 Uhr Eucharistiefeier (MT)
20.00 Uhr Caritasausschuss

 

Donnerstag, 14.12.2017

14.30 Uhr Seniorengymnastik (MT)
14.30 Uhr Seniorenkreis Weihnachtsfeier (St. P)
17.45 Uhr Rosenkranz (St. P)
18.30 Uhr Eucharistiefeier (St. P)
20.00 Uhr Tanzkreis (MT)

 

Freitag, 15.12.2017

10.00 Uhr Rosenkranz (MT)
15.00 Uhr Orchesterprobe (St. P)

 

Samstag, 16.12.2017

10.00 Uhr Probe Krippenspiel (St. P)
15.00 Uhr Beichte (St. P)
18.00 Uhr Rosenkranz (MT)
18.45 Uhr Eucharistiefeier (MT) (Pfr. Schmid), Kollekte: unsere Gemeinde

 

Sonntag, 17.12.2017 – 3. Adventssonntag (Evangelium Joh 1,6-8)
10.15 Uhr Wort-Gottes-Feier (St. P) (Andreas Kruse), musikalisch begleitet vom Kammer-Ensemble Fred Schuster; Kollekte: unsere Gemeinde
10.15 Uhr Kinderkirche (St. P)

Buße und Beichte im Advent

In Vorbereitung auf das Weihnachtsfest haben Sie auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit, an einer Bußfeier teilzunehmen und/oder das Beichtsakrament zu empfangen. Der Liturgieausschuss lädt am Sonntag, den 10.12. um 18.00 Uhr zur Bußfeier mit dem Thema „Der Schritt, der verwandelt“ nach St. Petrus ein. Beichtgelegenheit ist am Samstag, den 16.12. von 15.00 bis 16.00 Uhr in St. Petrus und am Mittwoch, den 20.12. ab 16.00 Uhr vor der Abendmesse in Maria Trost.

Ökumenisches Hausgebet im Advent

Die christlichen Kirchen in Baden-Württemberg laden am Montag, 11.12.2017 um 19.30 Uhr zum Ökumenischen Hausgebet im Advent ein. Für viele ist das Hausgebet zu einer guten Gewohnheit in den Tagen vor Weihnachten geworden. In Tamm hat es sich in den vergangenen Jahren bewährt, dass abwechselnd eine katholische und eine evangelische Familie zum Gebet einlädt. Dieses Jahr öffnen Mónica und Peter Gehring, Gmünder Weg 31, ihre Türen.

Werktagsmesse ausnahmsweise später

Am Donnerstag, den 14.12.2017 wird die Eucharistiefeier in St. Petrus wegen der Adventsfeier des Seniorenkreises erst um 18.30 Uhr gehalten. Auch der Rosenkranz beginnt dann eine halbe Stunde später, um 17.45 Uhr. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Kammermusik zum 3. Advent

Am Sonntag, den 17. Dezember 2017, musiziert das "Kammer-Ensemble Fred Schuster" um 10.15 Uhr im Gottesdienst in St. Petrus. Unter der Leitung von Fred Schuster spielen Lara-S. Bock (Violine 1), Fred Schuster (Violine 2), Heike Kögel (Viola) und Andreas Pflüger (Cello) Werke von G. F. Händel (Bourreé), G. Ph. Telemann (Konzert für 2 Bratschen), Jean Sibelius (Andante festivo) und Joh. Friedr. Fasch (Sonata).
Fred Schuster leitet seit Oktober 2017 den Katholischen Kirchenchor St. Bonifatius in Asperg und ist seit Jahrzehnten als Violinpädagoge, Chorleiter, Orchesterdirigent, Dozent und Solist (Violine, Viola) tätig.

Die Sternsinger kommen!

Vom 27.12.2017 bis zum 05.01.2018 sind die Sternsinger wieder in Tamm unterwegs. Mädchen und Jungen - mit erwachsenen Begleitern - kommen als die Heiligen Drei Könige zu Ihnen. Die diesjährige Aktion Dreikönigssingen steht unter dem Motto: „Segen bringen, Segen sein. Gemeinsam gegen Kinderarbeit – in Indien und weltweit!"
Bei ihrem Besuch bitten unsere Sternsinger um Ihre Unterstützung für Kinderhilfsprojekte des Kindermissionswerks Sternsinger auf der ganzen Welt. Die Sternsinger wünschen Ihnen Gottes Segen zum neuen Jahr und schreiben auf Wunsch nach altem Brauch den Segen an Ihre Tür: Christus mansionem benedicat – Christus segne dieses Haus.
Wenn Sie von den Sternsingern besucht werden möchten, dann tragen Sie sich bitte in die ausliegenden Listen der katholischen Kirchen in Tamm ein oder melden Sie sich im Pfarramt. Gerne können Sie sich auch per Mail unter Opens window for sending emailpfarrbuero(at)st-petrus-tamm.de anmelden. Betreff: Sternsingerbesuch!
Möchtest Du für einen oder mehrere Tage mal König sein? Dann sei bei der Sternsingeraktion dabei! Informationen gibt es in den Kirchen sowie in den beiden Grundschulen in Tamm. Wichtig ist: Du musst nicht an allen Tagen laufen, sondern kannst einzelne wählen. Auch spielt die Konfession keine Rolle – bring also einfach Deine Freunde mit!
Gleich eintragen kannst Du dir den 20.12.2017, 16.30 -18.00 Uhr in Sankt Petrus. Dort findet unser Sternsingerabend statt, bei dem es alle Informationen rund um die Aktion, die Gruppen und auch dein königliches Gewand gibt. Hier kannst Du auch alle anderen Könige kennen lernen. Wir freuen uns auf Dich!
Sie können uns außerdem noch unterstützen, indem Sie unsere Könige durch Tamm begleiten – Informationen auch hier in den Kirchen oder im Pfarramt.
Wir freuen uns jetzt schon über jegliche Unterstützung. Denn nur gemeinsam können wir helfen!
Das Sternsingerteam

Friedenslicht aus Bethlehem

„Auf dem Weg zum Frieden“ – unter diesem Motto steht die Friedenslichtaktion 2017.
Frieden zu schaffen ist gar nicht so einfach! Sei es im engsten Freundeskreis, in der Schule, auf der Arbeit oder auch nur mit sich selbst. Frieden zwischen verfeindeten Menschen und Nationen zu schaffen ist noch komplizierter. Die Herausforderung besteht darin, durchgehend daran zu arbeiten und trotz aller Hindernisse den Weg zum Ziel nicht aus den Augen zu verlieren.
Das Friedenslicht aus Bethlehem überwindet auf seinem über 3.000 Kilometer langen Weg nach Deutschland viele Mauern und Grenzen. Es verbindet Menschen vieler Nationen und Religionen miteinander.
Wer das Licht empfängt, kann damit selbst die Kerzen von Freunden und Bekannten entzünden, damit an vielen Orten ein Schimmer des Friedens erfahrbar wird, auf den die Menschen in der Weihnachtszeit besonders hoffen.
Die Flamme wird in der Geburtsgrotte Jesu Christi in Bethlehem entzündet und von Vertretern der Diözese in Wien abgeholt. Per Zug wird das Licht am Sonntag, den 17.12. nach Stuttgart gebracht und von dort in die Gemeinden verteilt. Im Laufe des Nachmittags wird es auch bei uns in Tamm in St. Petrus ankommen. Sie haben dann bis Weihnachten die Möglichkeit, das Friedenslicht mit nach Hause zu nehmen. Auch in diesem Jahr bieten wir wieder kleine Stumpenkerzen mit dem Friedenslichtmotiv an. Falls Sie keine eigene Kerze mitbringen möchten, haben Sie die Möglichkeit, die Kerzen mit Becher zum Preis von 1 € zu erwerben. Sie finden sie beim Friedenslicht in der Werktagskapelle.

Mittagstisch im Ökumenischen Gemeindezentrum

Einmal im Monat gemeinsam Mittagessen!
Das ist ein Angebot des Caritas-Ausschusses für alle Menschen in Tamm - ob jung, ob alt, ob alleine oder mit Familie, mit Freunden oder Bekannten. Auch Ferien bieten sich an, mal nicht selbst kochen zu müssen und dafür mit den Kindern zum Mittagstisch zu kommen. Alle sind herzlich willkommen!
Das Essen ist kostenlos. Nur wer kann oder möchte, spendet einen Beitrag.

 

 

Freitag, 29. Dezember 2017 - 12.15 Uhr
Menü 1
Nudelsuppe, paniertes Schweinekotelett, Kartoffelsalat, Endiviensalat, Lemberger Birne
Menü 2 (vegetarisch)
Nudelsuppe, Gemüsetaler, Kartoffelsalat, Endiviensalat, Lemberger Birne
Bitte teilen Sie uns bis spätestens Samstag, 23.12.2017 Ihre Menüwahl mit.

Ihre Ansprechpartnerinnen sind:
Christa Schlör, Tel. 07141 2998990, Mechthild Rueß, Tel. 07141 601503 oder E-Mail: caritas@st-petrus-tamm.de.
Wenn Sie nicht selbst zum ÖGZ kommen können, dann holen wir Sie auch gerne ab. Bitte rufen Sie dazu einfach bei uns an.

Genehmigte Jahresrechnung 2016

In der Zeit vom 08.12.-22.12.2017 liegt die genehmigte Jahresrechnung 2016 im Pfarrbüro zur Einsichtnahme für Sie aus.

Festliches Weihnachtskonzert in Bietigheim

Am Sonntag, 10. Dezember, um 18.00 Uhr, findet in der katholischen Kirche Sankt Laurentius in Bietigheim ein festliches Weihnachtskonzert statt.
Die Kantorei an Sankt Laurentius, begleitet von Mitgliedern der Stuttgarter Sinfonieorchester und bekannten Solisten, führt die Kantaten 4 – 6 aus dem „Weihnachtsoratorium" von Johann Sebastian Bach auf. Die Gesamtleitung hat Dekanatskantor Jürgen Benkö. Hierzu wird herzlich eingeladen.

Nachdenkliches

Eine Stimme ruft:
Bahnt für den Herrn einen Weg durch die Wüste!
Baut in der Steppe eine ebene Straße für unseren Gott!
Jedes Tal soll sich heben,
jeder Berg und Hügel sich senken.
Was krumm ist, soll gerade werden,
und was hügelig ist, werde eben.
Seht, Gott, der Herr, kommt mit Macht.
(Jes 40, 4.10)

Eine gesegnete 2. Adventswoche wünscht Ihnen
Ihre Ursula Kaiser, Pastoralreferentin