Auf dieser Seite wollen wir die Arbeit des Kirchengemeinderates durch kurze Zusammenfassungen aus den letzten Sitzungen transparenter machen.

Aus der Sitzung vom 21.07.2021

Aus der Pfarrgemeinde:

  • Neue Gruppe für die Erstkommunionvorbereitung ab 2021/2022 steht fest.
  • GR Strehl wird in der KGR-September-Sitzung das Firm-Modell für Asperg und Tamm vorstellen. Zwei Jugendliche aus Tamm sind bereit, bei der nächsten Firmung mitzuarbeiten.
  • Für den 19. September ist die Einführung der neuen Ministranten geplant.
  • Miriam Kratschmar - Jugendreferentin der Seelsorgeeinheit - wird am 1.11.2021 aus der Elternzeit zurückkehren.
  • Die Diözese verfolgt das Ziel die, Kirchenpflege in naher Zukunft nur noch mit Hauptamtlichen für die jeweiligen Seelsorgeeinheiten zu besetzen, weil Themen wie DOPPIK, Steuern etc. ein professionelles Grundwissen immer mehr erforderlich machen, welches über ein ehrenamtliches Engagement hinausgehen wird. Aktuell wird eine gemeinsame Lösung innerhalb der Seelsorgeeinheit diskutiert.
  • Der Kirchengemeinderat trifft sich am 12. September zu einem Klausur-Nachmittag.
  • Die Ökumenische Bibelwoche findet am 19.10. und 21.10. statt.

Aus dem Dekanat
Pfarrer Alexander König wurde als Dekan wiedergewählt.

Termine:
12.09.2021 KGR-Klausur, 15.00 Uhr Maria Trost
14.09.2021 KGR-Sitzung, 20.00 Uhr St. Petrus
26.09.2021 Stabat Mater, St. Petrus, 17.00 Uhr
29.09.2021 Ökumenische KGR-Sitzung, 20.00 Uhr Maria Trost
10.10.2021 Ökumenischer. Gottesdienst zum 30-jährigen Jubiläum des ÖGZ, 11.30 Uhr
12.10.2021 KGR-Sitzung, 20.00 Uhr Maria Trost
17.10.2021 Abgesagt: Akkordeon-Konzert, St. Petrus, 18.00 Uhr
23.10.2021 09.00 Uhr Maria Trost Pilgern auf Martinusweg (Johannes Sigg)
09.11.2021 KGR-Sitzung, 20.00 Uhr St. Petrus
26.11.2021 20.00 Uhr St. Petrus spiritueller Abend im Advent – „Meister Eckhard – Glaube als Erfahrung" mit Pfarrer Gramer
10.12.2021 KGR-Weihnachtsessen, Maria Trost

Aus der Sitzung vom 22.06.2021

Aus der Pfarrgemeinde:

  • Die Mitglieder des KiJuFa-Ausschuss Kinder-Jugend-Familie traten gemeinsam zurück, so dass der Ausschuss de facto nicht mehr existiert. Die anstehenden Themen und Jugendarbeit wie Kinder-Gottesdienste und Ministrantengruppen, etc. werden projekt- und themenbezogen weiter betrieben und begleitet. So hat sich auch eine neue Gruppe für die Vorbereitung der Erstkommunion 2022 gefunden.
  • Das zukünftige Gottesdienstmodell wurde nochmals besprochen und noch offene Fragen soweit möglich geklärt. Einige Details sind noch offen und müssen im Laufe des Jahres noch festgelegt werden. Jedoch kann das neue Modell wie geplant zum August dieses Jahres starten.
  • Die Firmung in Tamm wird künftig von GR Strehl begleitet.
  • Seniorenkreise dürfen gemäß den Vorgaben der Diözese bis auf weiteres noch nicht stattfinden, obwohl der Bedarf und die Bereitschaft seitens der Gemeinde gegeben sind.
  • Für September ist eine gemeinsame Sitzung des evangelischen und katholischen Kirchengemeinderates als Präsenzveranstaltung geplant.

Termine:
12.09.2021                KGR Klausurtag, 15: Uhr ÖGZ/Maria Trost mit Moderatorin
26.09.2021                Stabat Mater, St. Petrus, 17:00 Uhr
10.10.2021                Ökumenischer Gottesdienst zum 30-jährigen Jubiläum des ÖGZ
17.10.2021                Abgesagt: Akkordeon-Konzert, St. Petrus, 18:00 Uhr

Aus der Sitzung vom 19.05.2021

Aus der Pfarrgemeinde:

  • Im Rahmen der KGR-Sitzung am 19.05.2021 fand eine Aussprache des KiJuFa (Kinder-, Jugend-Familien-Ausschusses) mit den KGR-Mitgliedern statt. Die Mitglieder des KiJuFa werden nach dieser Aussprache über die Zukunft des KiJuFa-Ausschusses beraten und dem KGR in der nächsten Sitzung berichten. Der KGR betont die Wichtigkeit der Jugendarbeit in der Gemeinde und bietet seine Unterstützung an.
  • An Fronleichnam wird es coronabedingt nur einen Gottesdienst um 10.15 Uhr mit Pfarrer Herrmann in St. Petrus geben, aber keine Prozession.
  • Ab August wird in der Seelsorgeeinheit auf ein neues Gottesdienstmodell umgestellt. Danach werden monatsweise Eucharistiefeiern sonntags um 9.00 oder um 10.15 Uhr in den jeweiligen Kirchengemeinden abgehalten. Für St. Petrus bedeutet das, dass in zwei aufeinanderfolgenden Monaten sonntags um 10.15 Uhr im Wechsel Eucharistiefeiern oder Wortgottesdienste und im darauffolgenden Monat sonntags um 9.00 Uhr Eucharistiefeiern stattfinden. Die genauen Termine werden in den Aushängen und im Amtsblatt veröffentlicht.

Termine:

  • 26.09.2021                Stabat Mater, St. Petrus, 17:00 Uhr
  • 17.10.2021                Akkordeon-Konzert, St. Petrus, 18:00 Uhr ABGESAGT

Aus der Sitzung vom 27.04.2021

Aus der Pfarrgemeinde:

  • Die Umsetzung des vom Bauausschuss erarbeiteten und in der letzten KGR-Sitzung vom 23.03.2021 vorgestellte Beleuchtungskonzept für die Pfarrkirche St. Petrus wurde beschlossen. Die möglichen Förderungsmöglichkeiten vom Bund wurden beantragt und werden derzeit geprüft. Der Start der Bauarbeiten für die Beleuchtung wird frühestens im Herbst sein.
  • Die Gottesdienste müssen für die zweite Jahreshälfte geplant werden. Dazu liegt ein Vorschlag auf dem Tisch, der in den KGR der Seelsorgeeinheit beschlossen werden muss. Dies soll für St. Petrus in der KGR-Sitzung im Mai erfolgen.
  • Über die Durchführbarkeit von Gottesdiensten aufgrund der hohen Inzidenz-Zahlen Gottesdienste, wird immer aktuell auf der Homepage von St. Petrus informiert.

Aus der Sitzung vom 23.03.2021

Aus der Pfarrgemeinde:
Das vom Architekturbüro Kreuz+Kreuz erarbeitete neue Beleuchtungskonzept für St. Petrus wurde vorgestellt und intensiv diskutiert. Es bestehen umfangreiche Fördermöglichkeiten durch den Bund. Eine Entscheidung über diese Investition wurde auf die nächste KGR-Sitzung am 27.04.2021 vertagt.

  • Die Vorbereitungen für die Erstkommunion 2021 sind wieder angelaufen. Für die Erstkommunionvorbereitung 2022 formiert sich gerade ein neues Team.
  • Für die Gottesdienste in der Osternacht und Ostersonntag wird es wieder Live-Streams geben. Der KGR will Gottesdienste auch in der Corona-Pandemie, solange es erlaubt ist, durchführen und die Teilnahme allen nach gehabten Anmeldeprozesse über das Pfarrbüro anbieten.
  • Die ausgeschriebene Pastoralreferentenstelle konnte mangels Bewerber/innen nicht besetzt werden. Der gemeinsame Ausschuss der Seelsorgeeinheit wird die nächsten Schritte planen.  
  • Die Mitglieder des KGR schließen sich, wie der geschäftsführende Ausschuss des Dekanatsrates Ludwigsburg, der persönlichen Stellungnahme der Sprecher/in von Diözesan- und Priesterrat bzgl. der Verlautbarung der Glaubenskongregation vom 15. März 2021 zum Verbot der Segnung gleichgeschlechtlicher Paare an. Den Wortlaut der Stellungnahme von Dr. Johannes Warmbrunn, Veronika Rais-Wehrstein und Martin Stöffelmaier finden Sie hier: www.drs.de/ansicht/Artikel/sind-bestuerzt-und-betroffen-8358.html

Aus der Sitzung vom 23.02.2021

Aus der Pfarrgemeinde:

  • Die Sternsingeraktion hat trotz ausgefallener Hausbesuche ein erfreulich gutes Spendenergebnis erzielt.
  • Für die Ostergottesdienste werden wieder Live-Streams geplant.
  • Die offene Pastoralreferenten-Stelle wurde in der Diözese ausgeschrieben.
  • Im Kreis der KGR-Mitglieder wurde intensiv über die Fortführung der Erstkommunion diskutiert.

 

Aus der Sitzung vom 12.01.2021

Aus der Pfarrgemeinde:

  • Am 31.01.2021 findet ein Abschiedsgottesdienst für Pastoralreferent Ludger Hoffkamp in St. Petrus statt. Für diesen Gottesdient wird es einen Live-Stream geben.
  • Die Erstkommunion wird vom 25.04. auf 04.07.2021 verlegt.
  • Simone Bossert ist seit 01.01.2021 neue Pächterin des Pfarrgartens.
  • Unser KGR-Mitglied Dr. Wolfgang Ernst ist wieder in den Diözesanrat gewählt worden. Der KGR gratuliert ihm zu seiner Wiederwahl.
  • Der Haushaltsplan 2021 wurde vorgestellt, diskutiert und einstimmig verabschiedet.
  • Über die Verwendung der Verfügungsrücklage 2019 wurde intensiv diskutiert, um einerseits die angestrebte langfristige Unterstützung der bisherigen Begünstigten zu gewährleisten und anderseits caritative Organisationen trotz gering ausgefallener Kollekten gebührend zu unterstützen.

 

Aus der Sitzung vom 24.11.2020

Aus der Pfarrgemeinde:

  • Es wird geplant, eine ökumenische Weihnachtsfeier am Heiligabend auf dem Rathausplatz durchzuführen. Um 16:00 Uhr soll ein Familiengottesdienst mit Krippenspiel stattfinden. Um 18:00 Uhr ein Weihnachtsgottesdienst. Ein umfangreiches Hygienekonzept wurde mit der Gemeindeverwaltung erarbeitet. Die Anmeldung erfolgt zentral über das evangelische Pfarrbüro. Es können max. 250 Personen in Gruppen mit je max. 5 Personen eines Haushaltes teilnehmen. Die endgültige Entscheidung fällt voraussichtlich am 07.12.2020.
  • Am 06.12.2020 findet der Nikolaus-Gottesdienst statt.
  • Auch die Sternsinger-Aktion soll stattfinden. Es haben sich viele Sternsinger und Begleiter gemeldet. Noch können sich Interessierte, die einen Besuch der Sternsinger wünschen, melden.
  • Pastoralreferent Ludger Hoffkamp verlässt die Kirchengemeinde zum Ende Februar auf eigenen Wunsch und tritt eine neue Stelle in Ludwigsburg an. Der KGR wird sich mit den anderen Gemeinden der Seelsorgeeinheit über die veränderte Situation abstimmen.
  • Der auf der Klausurtagung des alten KGR im Januar 2020 erarbeitete Rückblick sowie Ausblick wurde dem neuen KGR vorgestellt und erläutert. Inhalte sollen in einer Klausurtagung des neuen KGR vertieft werden
  • Ab dem 30.11.2020 findet die Diözesanratswahl durch gewählte KGR-Mitglieder statt.

Aus der Sitzung vom 13.10.2020

Aus der Pfarrgemeinde:

  • Die Erstkommunion hat unter Corona-Bedingungen reibungslos stattgefunden. Der angebotene Streaming-Dienst wurde sehr gut angenommen und positiv bewertet. Die Planung für die Erstkommunion 2021 läuft an.
  • Es wird eine Urlaubsvertretung für den Schließ- und Mesnerdienst in St. Petrus gesucht.
  • Anstehende Feierlichkeiten und Veranstaltungen werden normal geplant und situativ die Durchführung entschieden.
  • Für die Messe an Heiligabend wird ein neues Format im öffentlichen Raum diskutiert, um möglichst vielen Besuchern eine sichere Teilnahme zu ermöglichen.
  • Die Vorbereitung für die Sternsinger-Aktion ist angelaufen. Es wird coronabedingt eine Anmeldung für den Besuch erforderlich und voraussichtlich nur ein reduzierter Umfang möglich sein. Für die Gruppen werden noch erwachsene Begleitpersonen gesucht.
  • Die Gemeindeheime werden wieder stärker genutzt. Für alle Veranstaltungen und Nutzungen liegen Hygienekonzepte vor.
  • Ab dem 30.11.2020 findet die Diözesanratswahl durch gewählte KGR-Mitglieder statt.

 

Aus der Sitzung vom 22.September

Aus der Pfarrgemeinde:

  • Die bestehenden Corona-Restriktionen stellen die Kirchengemeinde in Hinblick auf die anstehenden Feiertage immer noch vor größere Herausforderungen. Dennoch wird versucht, die Feierlichkeiten so gut wie möglich zu begehen. Die Planungen dazu laufen.
  • Die Kinderkirche in St. Petrus findet wieder statt.
  • Als Jugendvertreterin der Kirchengemeinde wurde einstimmig Anja Bogut gewählt.
  • Für die Pfarrkirche St. Petrus wurde ein neues Beleuchtungskonzept beschlossen.
  • Der Rechnungsabschluss des Haushaltsplans 2019 wurde einstimmig genehmigt. Der Haushaltsplan liegt ab Montag, 28.09.2020 im Pfarrbüro zur Einsicht aus.
  • Der Öffentlichkeitsausschuss stellte den neu gestalteten KGR-Flyer vor. Der KGR stimmte dem Flyer zu.

Aus der Sitzung vom 15. Juli

Aus der Pfarrgemeinde

  • Es wurden alle Ausschüsse besetzt und die jeweils konstituierenden Sitzungen geplant. Die Besetzungen werden in Kürze auf der Homepage von St. Petrus veröffentlicht.
  • Der Jugendraum in St. Petrus soll von den Ministrant(inn)en neu gestaltet werden.
  • Der neue Flyer über Angebote des Kinder-Jugend-Familienausschusses wurde vorgestellt
  • Es wird ein Pächter für den Pfarrgarten gesucht

Aus der konstituierenden Sitzung des Kirchengemeinderates vom 30.06.2020

Am 30.6.2020 fand die konstituierende Sitzung des neu gewählten Kirchengemeinderats statt.  Die gewählten Ratsmitglieder erhielten von Pfr. Schmid eine kurze Einführung in die Kirchengemeinderatsordnung und wurden für ihr Amt verpflichtet.

Wahlen:
Gewählte Vorsitzende: Maria Bartik-Nitsche – Stellvertreter: Dr. Wolfgang Ernst
Protokollführer: Hans Tscherwitschke – Stellvertreterin: Martina Schindler
Verwaltungsausschuss (Vertreter/in in Klammern):
Maria Bartik-Nitsche (kraft Amtes)
Dr. Wolfgang Ernst (Rolf Hartmann)
Hans Tscherwitschke (Martina Schindler)
Johannes Sigg (Damian Bielat)
Ludger Hoffkamp (kraft Amtes)
Maria Rudolf (Kirchenpflegerin)
Vertreter im Dekanatsrat: Dietmar Glaubitz

Verschiedenes
Am 27.09.2020 wird es zwei Erstkommunionen in Tamm St. Petrus geben (8.45 Uhr und 11.15 Uhr)
Am 03.10./04.10.2020 wird Asperg wegen der größeren Kirche vier Erstkommunionen in St. Petrus feiern
Am 05.12.2020 finden zwei Firmspendungen in Tamm St. Petrus statt (10.00 Uhr/14.00 Uhr)

Termine
11.10.2020: das Jubiläumsfest zum 30-jährigen Bestehen des Ökumenischen Gemeindezentrums wurde auf 10.10 2021 verschoben

 

Aus der Sitzung vom 10.03.2020

Aus der Pfarrgemeinde
- Der Umgang mit dem Coronavirus wird diskutiert. Solange die Schulen und Kindergärten offenbleiben, finden die Veranstaltungen der Kirchengemeinde statt.
- Die Kommunion- und Firmvorbereitung läuft dank motivierter und engagierter Teams sehr gut.
- Der KGR fasst Beschlüsse im Rahmen der Neuregelung der Umsatzsteuer, die Integration von Gruppenkassen in die Jahresrechnung der Kirchengemeinde für folgende Gruppierungen: Hospiz/Sitzwachengruppe Tamm, Ökumenische Nachbarschaftshilfe
- Für Christi Himmelfahrt und Fronleichnam werden Helfer gesucht.

Aus dem Jugendausschuss
Der Jugendausschuss hat sich umbenannt in KiJuFa-Ausschuss, das erste Treffen hat stattgefunden.

Aus der Sitzung vom 04.02.2020

Aus der Pfarrgemeinde
Die Kirchengemeinde unterstützt die Spendenaktion für den erkrankten Franek (https://de.franekfriends.com).
Am 11.10.2020 wird zur Feier „30 Jahre ÖGZ“ ein ökumenischer Gottesdienst in Maria Trost abgehalten.
Aus dem Ökumenischen Ausschuss
Zwei Führungen gemeinsam mit der evangelischen und evangelisch-methodistischen Kirchen sind geplant:
- Syrisch-Orthodoxe Kirche von Antiochien in Bietigheim-Bissingen (05.07.2020) und
- Ausstellung „ZWÖLF – Kirchenbauten der Nachkriegsmoderne in Baden-Württemberg“ in der St.-Josef-Kirche in Stuttgart-Heslach (25. oder 26.04.2020).
Aus dem Diözesanrat
Zum synodalen Weg gibt es von der Diözese Informations-Broschüren. Diese liegen in Kürze in unseren Kirchen aus.
KGR Wahl 2020
Die Vorstellung der Kandidat(inne)n erfolgt in den Gottesdiensten am
- Sa. 14. 03.2020, 18:45, Maria Trost
- So. 15. 03.2020, 10:15, St. Petrus (anschließend Kirchencafé)
Die Bekanntgabe der Ergebnisse der KGR-Wahl erfolgt am So. 22.03.2020 um 18:00 im Gemeindeheim St. Petrus.
Die konstituierende Sitzung des neu gewählten KGR findet am Mi. 01.04.2020 in Maria Trost statt.
Die Verabschiedung der ausscheidenden Mitglieder und die Einführung der neuen KGR-Mitglieder erfolgt am So. 26.04.2020 im Gottesdienst 10:15 Uhr in St. Petrus.

Termine
01.10.: Literarischer Abend mit Walle Sayer und Christoph Reuter
 

Aus der Sitzung vom 13.01.2020

Aus der Pfarrgemeinde
- Der Neujahrsempfang wurde sehr gut angenommen und soll nächstes Jahr weitergeführt werden.
- Die Sternsingeraktion verlief sehr positiv. Herzlichen Dank an alle Beteiligte.
- Die Einrichtung der Kinderecke in St. Petrus soll zeigen, dass Kinder in der Kirche willkommen sind.
- Die Erstkommunion- und Firmvorbereitung ist dank motivierter und engagierter Teams gut angelaufen.
- Die Haushaltsplanung 2020 wird einstimmig angenommen. Der KGR bedankt sich bei Frau Rudolf für die gewissenhafte Erstellung.
- Der Rechnungsabschluss 2018 wird ebenso einstimmig angenommen. Der KGR beschließt über die Verwendung der Mittel aus der Verfügungsrücklage des Haushaltes 2018.
Aus dem Bauausschuss
Unterschiedliche Varianten zur Lichtplanung in der St. Petrus Kirche werden von einem Mitarbeiter des Architekturbüros Kreuz + Kreuz vorgestellt.
Aus dem Diözesanrat
In der Diözese wird der synodale Weg intensiv diskutiert.
KGR Wahl 2020
Inzwischen haben 11 Personen zugesagt zu kandidieren. Es werden aber weitere Kandidaten gesucht. Eine Kandidatur ist noch bis zum 30. Januar möglich.
 

Aus der Sitzung vom 12.11.2019

Aus der Pfarrgemeinde
Der Kindergottesdienst und Laternenumzug an St. Martin waren sehr gut besucht. Der KGR dankt allen Beteiligten ganz herzlich für ihren Einsatz.
Für Jugendliche und Ministranten wird der Jugendraum hergerichtet. Außerdem schlägt der Jugendausschuss vor, in der Kirche eine Kinderecke einzurichten.
Aktion „Bevor ich sterbe, möchte ich …“
In St. Petrus und im ÖGZ hängen Plakate, auf denen man den Satz vervollständigen kann.
KGR Wahl 2020
Drei Personen haben zugesagt zu kandidieren. Es werden aber dringend weitere Kandidaten gesucht.
 

Auszug aus der Sitzung vom 08.10.2019

50 Jahre Kirchweihe St. Petrus
Der Festsonntag war rundum gelungen. Der Gottesdienst mit Bischof Dr. Fürst war sehr feierlich, der anschließende Empfang sehr gut besucht und das Musikkabarett mit Christoph Reuter bildete einen würdigen Abschluss des Tages. Der Dank geht an alle Mitwirkende und Helfer.
Der KGR bedankt sich ganz herzlich bei Maria Bartik-Nitsche für die hervorragende Organisation.
Aus der Pfarrgemeinde
Aufgrund zu weniger Mitarbeiter beendet der Eine-Welt-Kreis seine Tätigkeit zum 31.12.19.
Vorhandene Waren werden bis zum Jahresende abverkauft. Der Eine-Welt-Kreis verabschiedet sich im ökumenischen Gottesdienst am 3. November 2019.
Die Stelle von Pastoralreferentin Ursula Kaiser wird nicht wieder besetzt. Das bedeutet, dass die bisherige Verfahrensweise, dass jede Gemeinde eine feste pastorale Person hat, überdacht werden muss.
KGR Wahl 2020
Zwei Personen haben zugesagt zu kandidieren. Es werden aber dringend weitere Kandidaten gesucht.
 

Auszug aus der Sitzung vom 10.09.2019

Aus der Pfarrgemeinde
Die Skizze des Antonius-Reliefs wurde in der Kirche St. Petrus vorgestellt. Die Künstlerin erklärte ihre Skizze. Der KGR bedankt sich bei der Künstlerin, der Gruppe Farbenfreunde´98, die den Entwurf begleitet haben und bei Dietmar Glaubitz dem Verantwortlichen des Arbeitskreises.
In der Sitzung beschließt der KGR einstimmig, roten Sandstein als Material zu nehmen.
Der KGR beschließt weiterhin mit 8 Ja-Stimmen und 4 Enthaltungen die Umsetzung der Skizze, sobald die Genehmigung der Diözese vorliegt. Dietmar Glaubitz wird den Antrag in der Diözese stellen.
Der Orgelpflegevertrag für die Orgel in St. Petrus wird von einem Nachfolger der Firma Fischer+Krämer weitergeführt.
Unsere Jugendreferentin der Seelsorgeeinheit Miriam Kratschmar stellte sich im Kirchengemeinderat vor. Der KGR heißt sie herzlich willkommen. Ihre Schwerpunkte werden zunächst Ministranten- und Jugendarbeit sein.
Festgottesdienst/Konzert
Die Planung ist weitgehend abgeschlossen
Ausschüsse
Der Bauausschuss berichtet über notwendige Renovierungsarbeiten am Ökumenischen Gemeindezentrum.
Die Lichtplanung für die Kirche St. Petrus ist in Arbeit
Dr. Wolfgang Ernst gab einen Überblick über die Sanierungsvorschläge für das Gemeindeheim St. Petrus. Der Architekt Herr Lenk wird in einer der nächsten KGR-Sitzungen seine erarbeiteten  Alternativen detailliert vorstellen.
KGR Wahl 2020/Wahlausschuss
Der KGR wählt Herrn Jürgen Hottmann zum Wahlausschussvorsitzenden und Frau Petra Brenner zu seiner Stellvertreterin. Schriftführerin ist Frau Simone Huthöfer.
Es werden Kandidaten für die nächste KGR Wahl gesucht. Interessierte können sich gerne an amtierende KGR-Mitglieder wenden.
 

Auszug aus der Sitzung vom 23.07.2019

Aus der Pfarrgemeinde
Rückblick Fleckenfest - Spiele für Kinder kamen wieder sehr gut an. Auch der Besuch von Clown Kampino war eine gelungene Abwechslung. Für nächstes Jahr sind dringend mehr Helfer notwendig, auch Springer sollen eingeplant werden. Insgesamt soll mit der Planung früher begonnen werden. Der KGR dankt Simone Bossert für die Organisation.
- Das Open-Air Kino wurde gut angenommen.
- Das ökumenische Adventskonzert wird weiter im Wechsel zwischen Bartholomäus-Kirche und St.-Petrus-Kirche stattfinden. In diesem Jahr am 15.12. in der Bartholomäuskirche.
- Das Dekanat hat drei Profilstellen geschaffen: Trauerbegleitung, Öffentlichkeitsarbeit, Kirche-Bildung-Schule.
- Die neue Jugendreferentin in der Seelsorgeeinheit Miriam Kratschmar beginnt ihren Dienst am 1.9. Am 10.9. stellt sie sich in unserem KGR vor und am Sonntag, den 15.9. im Gottesdienst.
- Die Vereinbarung für die Erstellung einer Skizze der Antonius-Statue ist in Auftrag gegeben. Die Skizze wird im September im KGR vorgestellt.
- Die Kirchenpflegerin Frau Rudolf stellte die Änderungen in der Abrechnung und die neuen Formulare über Honorarbelege usw. vor.
- Anträge für den Haushaltsplan 2020 bitte bis Anfang Oktober an Frau Rudolf schicken.
KGR Wahl 2020
Der Wahlausschuss wurde um eine Person, wie es die Wahlordnung vorsieht, aufgestockt.
Der Wahlvorstand ist vom KGR bestätigt und besteht nun aus Frau Brenner, Herrn Hottmann, Herrn Hrdina, Frau Huthöfer und Herrn Pavone.
Die Stellwände in St. Petrus mit Informationen zum KGR bleiben bis auf weiteres in der Kirche St. Petrus stehen.
Es werden Kandidaten gesucht!
 

Auszug aus der Sitzung vom 25.06.2019

Aus der Pfarrgemeinde
Rückblick Fronleichnam: Es war ein gelungener Tag und es herrschte eine gute Atmosphäre.
Ein großes Dankeschön geht an Wolfgang Ernst, Simone Bossert, den Helfern, den Gestaltern der Blumenteppiche und Firma Buhlinger.
KGR Wahl 2020
Es wird allgemeine Briefwahl und die Anzahl der zu wählenden Mitglieder (12) beschlossen. Es werden Kandidaten gesucht.
Der Wahlvorstand ist bestellt: Herr Hottmann, Herr Pavone, Frau Brenner und Frau Huthöfer.

Auszug aus der Sitzung vom 28.05.2019

Aus der Pfarrgemeinde
Luca Hertfelder zieht eine insgesamt positive Bilanz ihrer FsJ Tätigkeit in Tamm. Vor allem mit der Ministrantenarbeit war sie sehr zufrieden. Der KGR dankt ihr ganz herzlich für ihre Arbeit. Die offizielle Verabschiedung erfolgt am 23.06.
Für die neue Jugendreferentin ist eine Aufgaben- und Stellenbeschreibung erstellt.
Die Wohnungslosenhilfe bedankt sich für die Spende aus der Kollekte.
Der KGR stimmt der Beauftragung von Bernd Huthöfer als Kommunionhelfer einstimmig zu.
KGR Wahl 2020
Es werden Kandidaten gesucht. Am Patroziniums-Sonntag (30.6.) informieren die Ausschüsse im Kirchencafé über ihre Tätigkeit.
Aus dem Konzertausschuss
Das Konzert der Brenz-Band war sehr gut besucht. An Spenden sind über 860 Euro eingenommen worden. Ein herzliches Dankeschön!
Fronleichnam 20.06.19
Es werden dringend Helfer gesucht. Bitte bei Wolfgang Ernst melden.
Kirchweih-Jubiläum
Die Einladungen sind verteilt. Die Festschrift ist sehr gelungen.
Vielen Dank an den erweiterten Öffentlichkeitsausschuss.
 

Aus der Sitzung vom 30.04.2019

Aus der Pfarrgemeinde
Die Bewerberin für die Stelle „Jugendreferent SE“ hat mündlich zugesagt. Sie tritt die Stelle am 01.09.19 an.
Aus dem Verwaltungsausschuss
Die Orgelbau-Firma Fischer + Krämer muss eine ihren Betrieb schrittweise liquidieren. Zwei Mitarbeiter der Firma möchten die Instrumentenbetreuung in gleicher Art und Weise und eigener Regie wie bisher weiterführen.
Aus dem Diözesanrat
Wichtigstes Thema der letzten Sitzung war die Vorstellung der Studie zum sexuellen Missbrauch durch Priester, Diakone und männliche Ordensangehörige.
Kirchweih-Jubiläum
Die Einladungen + Umschläge sind sehr gut gelungen.
Der KGR dankt Ingrid Harsch und Frau Findeis für ihre Arbeit
 

Aus der Sitzung vom 26.03.2019

Aus der Pfarrgemeinde
- Es gibt eine Bewerbung für die Stelle „Jugendreferent SE“. Das Bewerbungsgespräch wird zeitnah geführt.
- Das Gruppenvertretertreffen diente dem Informationsaustausch zwischen Gruppen und KGR. Die Frage nach einer anderen Gestaltung wird an den neu gewählten KGR übergeben.
- Die überarbeitete Kirchengemeinderatsordnung und Wahlordnung werden an die Mitglieder verteilt.
Aus dem Caritasausschuss
Der Krankenpflegeverein wird sehr professionell geführt und es wird gut gewirtschaftet. Im Jahr 2018 wurden über 40.000 Hausbesuche bei 100 Patienten von sehr vielen Mitarbeitern getätigt.
Eine großzügige Spende im Jahr 2018 ermöglicht die Anschaffung eines halben Fahrzeuges.
Kirchweih-Jubiläum
Die Liste der einzuladenden Personen wird bearbeitet.
Der KGR dankt Ingrid Harsch für ihre Arbeit
 

Aus der Sitzung vom 26.02.2019

Aus der Pfarrgemeinde

  • Unsere FSJ-lerin Luca Hertfelder wird auf eigenen Wunsch ihre Stelle am 21. Juni 2019 beenden, um sich auf ihren nächsten Ausbildungsschritt vorbereiten zu können.
  • Im Klausurtag der Seelsorgeeinheit im Februar wurde der Abschlussbericht zum "Kirche am Ort" Prozess vorbereitet. Der Abschlussbericht wird im Mai den KGR-Gremien vorgestellt und im Juni Dekan König vorgelegt
  • Die Stelle "Jugendreferent SE" wurde erneut ausgeschrieben. Die Stelle können sich mehrere Bewerber/innen teilen
  • Zum 1. März 2019 tritt die überarbeitete Kirchengemeinderatsordnung und Wahlordnung in Kraft. Der KGR wurde per Schreiben darüber informiert.
  • Der KGR plant zum Abschluss der Wahlperiode ein Klausurwochenende am 24.1./25.1.2020.

Aus dem Öffentlichkeitsausschuss

  • Der Inhalt der Festschrift wurde besprochen. Ein Entwurf wird dem KGR nach Fertigstellung vorgelegt.
  • Das Einladungsschreiben für den Festgottesdienst am 06.10.2019 wird vorbereitet und zur Gestaltung weitergegeben, ebenso wurde die Liste der einzuladenden Personen bearbeitet.

 

Aus der Sitzung vom 22.01.2019

Aus der Pfarrgemeinde
·Der ökumenische Neujahrsgottesdienst mit anschließendem Stehempfang war sehr gut besucht
·Das Pfarrbüro wurde auf die Intranet-Plattform "drs" mit gesicherten Mailverkehr der Diözese Rottenburg-Stuttgart umgestellt. Damit haben das Pfarrbüro und Pastoralreferent Hoffkamp neue E-Mail-Adressen, die Sie dem Amtsblatt, der Homepage und den Aushängen entnehmen können
·Die Suche einem Jugendreferenten/Jugendreferentin wird erneut angegangen und ist auch Thema des gemeinsamen Klausurtags der Seelsorgeeinheit
·Der Haushaltsplan 2019 wurde von der Kirchenpflegerin Maria Rudolf im KGR vorgestellt und verabschiedet. Herzlichen Dank an Frau Rudolf!
·Dietmar Glaubitz hielt einen Vortrag über "Einblicke in die Religiosität Jugendlicher in Baden- Württemberg"
·Das Pastoralteam der Seelsorgeeinheit hat eine Stellungnahme zur gemeinsamen Kommunion konfessionsgemischter Ehepaare veröffentlicht
Sternsinger 2018/2019
·Die Sternsinger waren in unserer Gemeinde unterwegs und sammelten über 7.000 €. Herzlichen Dank für die Organisation der Aktion an Simone Bossert. Sie wird die Sternsingeraktion auch in 2019 wieder übernehmen
Aus dem Öffentlichkeitsausschuss
·Die Festschrift für das 50-jährige Weihejubiläum von St. Petrus ist in Arbeit. Der KGR dankt dem Arbeitskreis "Festschrift"